Das echte Irland

9 Tage vom 05.05.2019 – 13.05.2019

Saftige grüne Wiesen, schroffe Felsküsten und eine aufregende Hauptstadt – dafür steht Irland wie kaum ein anderes Land. Die sogenannte grüne Insel präsentiert eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und lässt euch eintauchen in fast unberührte Natur. In Irland, dem Sagenland der Kobolde und Regenbögen, erwartet euch eine eindrucksvolle grüne Landschaft mit windumtosten wilden Küsten und die irische Gelassenheit der Bewohner. Das wechselhafte Wetter, so heißt es pragmatisch, habe viel Gutes, und im Pub regnet es schließlich auch nicht. Irland ist das einzige Land der Britischen Inseln, das nicht zum Vereinigten Königreich zählt. Die Republik teilt sich eine Insel mit Nordirland. Wir wohnen während der Irlandreise in gehobenen Mittelklasse Hotels im Raum Dublin, Killarney/Tralee und Ennis. Alle Zimmer verfügen über Dusche/Bad und WC.

1. Tag: Wir starten am frühen Morgen, mit unserem Bus in Richtung Rotterdam. Unterwegs legen wir eine Pause für unser bewehrtes Busfrühstück ein. In Rotterdam angekommen, haben wir vor Bezug des Fährschiffes noch einmal die Gelegenheit, diese schöne Stadt auf „eigene Faust“ zu erkunden. Am frühen Abend entern wir die Fähre nach Hull und verbringen die Nacht an Bord des komfortablen Fährschiffes. Am Abend folgt ein gemeinsames Abendessen an Bord der Fähre.

2. Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord der Fähre, erreichen wir am Morgen den Fährhafen Hull in England. Von hier aus geht es quer durch Mittelengland und Nordwales, nach Holyhead. Mit einer Schnellfähre stechen wir hier erneut in See, um die irische See zu überqueren. Die Überfahrt dauert nur etwa 99 Minuten bis nach Dublin. Am Dublin Port angekommen, beziehen wir unsere Zimmer im Talbot Hotel, in Stillorgan bei Dublin. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Gestärkt vom Frühstück entdecken wir heute die sympathische Hauptstadt Dublin bei einer Stadtrundfahrt, ein großartiger Einstieg mit junger Atmosphäre. Anschließend geht es weiter mit einem kulturhistorischem Höhepunkt: einst Zentrum der Bildung und Gelehrsamkeit, gibt die Klostersiedlung Clonmacnoise aus dem 6. Jahrhundert, samt zahlreicher Hochkreuze faszinierende Einblicke in das irische Frühmittelalter. Am Abend kehren wir in unser Hotel Merriman in Kinvara bei Galway ein. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag: Durch die urzeitliche, aber nur auf den ersten Blick karge Mondlandschaft des Burren reisen wir heute nach dem Frühstück zu den atemberaubenden Cliffs of Moher. Es geht anschließend per Fähre über den berühmten Shannon Fluss und weiter nach Dingle zu einer Kursvisite. Die hiesige Inch Halbinsel verzaubert mit weißem Traumstrand und in Aughils lohnt ein Besuch des Pubs South Pool Inn, dessen Gründer einst gemeinsam mit Scott zum Südpol reiste. Am Abend beziehen wir unsere Zimmer im Grand Hotel in Tralee. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

5. Tag: Dramatische Felsen, tiefblaue See, kleine Fischerorte, historische Ruinen, kleine Steinwälle und natürlich immer wieder glückliche Schafe – der Ring of Kerry ist ein „Muss“ auf jeder Irlandreise. Königin Victoria und ihre Hofdamen kamen bei so viel Natur so sehr ins Schwärmen, dass ein besonders malerischer Aussichtspunkt nach ihnen benannt wurde – Ladies View. Am Abend geht es zurück ins Grand Hotel in Tralee. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

6. Tag: Das ZDF Team wählte den traumhaft an einer Bucht gelegenen Landsitz Bantry House als filmischen Familiensitz von „Lord und Lady Inchelvie“. Genießen Sie beeindruckende Kunstschätze und einen grandiosen Garten mit Panorama Blick auf die Caha Mountains. Danach folgt eine idyllische Bootsfahrt, vorbei an Seehundkolonien auf die wundervolle Garteninsel Garinish Island, wo weitere Filmszenen gedreht wurden. Durch das malerische Kenmare, einer der schönsten Orte Irlands und ebenfalls Filmkulisse. Gegen Abend fahren wir erneut zum Grand Hotel nach Tralee zurück. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

7. Tag: Heute geht es nach dem Frühstück zu Irlands einstigem spirituellem Zentrum und Sitz der Herrscher: der Rock of Cashel. St. Patrick soll hier die Dreifaltigkeit mit einem Kleeblatt erklärt haben, die Geburt des Irischen Nationalsymbols. Weiterfahrt nach Kilkenny. Hier lebt das Mittelalter! Ob die mächtigen Burgen aus dem 14. Jahrhundert, die kopfsteingepflasterten Gassen oder historische Stadthäuser – in Kilkenny spüren wir das Flair der vergangenen Jahrhunderte. Um gegen Abend pünktlich am Hotel zu sein, brechen wir wieder in Richtung Dublin auf. Vor Ort angekommen, beziehen wir unsere Zimmer im Talbot Hotel in Stillorgan bei Dublin. Anschließend gemeinsames Abendessen.

8. Tag: Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Nach dem Frühstück verlassen wir mit der Schnellfähre ab Dublin wieder Irland und es geht über die irische See nach Holyhead. Zurück durch Nordwales und Mittelengland geht es wieder nach Hull. Gegen Abend entern wir die Fähre zurück nach Rotterdamm und verbringen die Nacht an Bord des komfortablen Fährschiffes. Am Abend folgt ein gemeinsames Abendessen an Bord der Fähre.

9. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet an Bord der Fähre, setzen wir von Rotterdam bzw. Zeebrügge die Heimreise mit unserem Bus in Richtung Schneverdingen fort.

Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus, sowie alle Ausflüge laut Programm, 1 x Busfrühstück auf der Hinfahrt, 4 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet und Abendessen, alle Zimmer mit Bad/Dusche/WC und TV, 6x Übernachtung mit HP in 3-4 Sterne Hotels, 2x Nachtfähre von Rotterdamm nach Hull und zurück, 2x Abendessen und Frühstück an Bord der Fähre, Deutschsprachige Reiseleitung vom 2-7 Tag, 1x Eintritt St Patrick’s Cathedral, 1x Eintritt Trinity college/Book of Kells, 1x Eintritt Clonmacnoise, 1x Eintritt Cliffs of Moher, 1x Eintritt Shannonfähre 1x Eintritt Kilkenny Burg, 1x Eintritt Rock of Cashel, 1x Eintritt Bantry House, 1x Eintritt Garnish Insel Bootsfahrt, Änderungen behalten wir uns vor.

Preis: € 1.199,00 pro Person (€ 178,00 EZ-Zuschlag + 1-Bettkabine)