Rügen und Störtebeker Festspiele

4 Tage vom 30.06.2019 – 03.07.2019

Neben den insgesamt 60 km feinen Sandstränden bietet Deutschlands größte Insel eine landschaftliche und strukturelle Vielfalt: Besuchen wir die pulsierenden Ostseebäder oder die großen Nationalparks der Insel, weltberühmte Aussichten an der Küste, Alleen, verträumte Fischerdörfer oder die zahlreichen Hügelgräber und Opfersteine, Parks und Gärten sowie Schlösser und Herrenhäuser. Wir wohnen im Hafenhotel Viktoria, direkt am idyllischen Hafen. Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und mit DU/WC, TV und Telefon ausgestattet.

1. Tag: Wir fahren mit unserem Bus über Hamburg in Richtung Stralsund. Unterwegs legen wir eine Pause für unser Busfrühstück ein. Weiterfahrt nach Warnemünde. In Warnemünde legen wir eine Pause ein, um schon einmal die erste Seeluft zu schnuppern. Anschließend verlassen wir das Festland und fahren über den knapp 3 KM langen Rügendamm, auf Deutschlands größte Insel. Am Abend Zimmerbezug im Hotel und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Nach dem Frühstück lernen wir zunächst bei einer Rundfahrt die ehemalige Fürstenresidenz Putbus mit dem „Circus“-Platz, dem kleinen Inseltheater und dem großen Schlosspark inkl. Wildgehege kennen. Weiter geht es durch die Inselhauptstadt Bergen bis zur Hafenstadt Sassnitz. Mit dem Schiff geht es entlang der berühmten Kreideküste und den Sagen & Geschichten nach, vorbei an der Piratenschlucht und versteckten Schätzen des legendären Klaus Störtebeker. Weiter geht unsere Fahrt durch den Nationalpark Jasmund, wo wir Interessantes über die Entstehung und Verwendung der Kreide erfahren. Am Nachmittag besuchen wir den nördlichsten Punkt der Insel. Die Arkonabahn bringt uns zum legendären Kap Arkona, wo wir schon von weitem von den Leuchttürmen begrüßt werden. Am Abend besuchen wir nach dem Abendessen die Störtebeker Festspiele in Ralswiek „Schwur der Gerechten“. Gegen 20 Uhr beginnt auf der einzigartigen Naturbühne der kulturelle Höhepunkt der Reise. Auf guten Plätzen erleben wir eine neue Inszenierung der Abendteuer des legendären Klaus Störtebeker. Diese besondere Aufführung ist ein Theaterstück mit über 120 Mitwirkenden, Schiffen, Pferden, Spezialeffekten u.v.m. Jeden Abend steigt ein Feuerwerk über dem großen Jasmunder Bodden, das diesen Besuch auf der Insel Rügen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

3. Tag: Gestärkt vom Frühstück geht es heute die südliche Küste der Insel entlang. Erst Ende des 19. Jahrhunderts sind alle diese ehemals verträumten Fischerdörfer zu beliebten Ostseebädern geworden, wobei jedes seinen eigenen Reiz auf die Besucher ausübt. Feine weiße Sandstrände, schöne Bäderarchitektur und neu entstandenen Seebrücken an den Promenaden laden überall zum Verweilen ein. Zunächst besuchen wir das bekannte Ostseebad Sellin mit interessanter Bäderarchitektur und der berühmten Seebrücke und anschließend das Ostseebad Göhren mit der schönen Bernsteinpromenade. Weiter geht es zur Rundfahrt über die Halbinsel Mönchgut, mit den Zickerschen Bergen und einem Spaziergang im Fischerort Klein Zicker, wo es so scheint als wäre die Welt hier zu Ende. Abschließend können wir in Binz noch einmal das Flair dieses Ortes genießen und den Nachmittag ausklingen lassen. Am Abend können wir dann noch einmal richtig schlemmen beim „Piratenschmaus“ – einem Fischbuffet und anderen regionalen Spezialitäten, natürlich mit typischem Piratenschluck zum Abschluss unserer Piratenfahrt.

4. Tag: Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Unterwegs legen wir einen Zwischenstopp in Schwerin ein. Anschließend Fortsetzung der Heimreise in Richtung Schneverdingen.

Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus, sowie alle Ausflüge laut Programm, 1 x Busfrühstück auf der Hinfahrt, 3x Übernachtung mit Frühstück, 3x Abendessen, Kurtaxe, 1x Besuch Störtebeker Festspiele, 1x Schiffsfahrt ab Sassnitz, 1x Fahrt Arkonabahn, 2x Ganztägige Reiseleitung, alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon und TV, sonstige Eintrittsgelder exklusive, Änderungen behalten wir uns vor.

 

Preis: € 379,00 pro Person (€ 45,00 EZ-Zuschlag)