Saisonabschlussfahrt – Sächsische Schweiz

5 Tage vom 30.10.2019 – 03.11.2019

Altes und Neues liegen in der liebenswerten Kleinstadt eng zusammen. So zeugen der historische Stadtkern, alte Bürgerhäuser und Jahrhunderte alte Traditionen von der Historie der Stadt. Wir wohnen im 3-Sterne Superior Parkhotel in Neustadt in Sachsen. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche, WC  und TV.

1. Tag: Wir fahren mit unserem Bus auf die Autobahn über Hannover vorbei an Magdeburg und Leipzig nach Neustadt in Sachsen. Unterwegs legen wir eine Pause für unser bewehrtes Busfrühstück ein. Nach der Ankunft im Hotel, Zimmerverteilung und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Gestärkt vom Frühstück geht es heute auf große Rundfahrt durch die Täler der Sächsischen Schweiz, mit einer Vielzahl an eindrucksvollen Burgen. Die bekannteste und größte Burg, heute als Festung ausgebaut, erobern wir in Königstein. Die etwa 9 Hektar große Anlage mit mehr als 30 Bauwerken ist die größte Bergfestung Europas und thront wehrhaft 240m oberhalb der Elbe. Nach reichlicher Besichtigungszeit fahren wir durch die letzen zwei Täler auf unserer heutigen Tour durch das Elbtal über Bad Schandau das 20km lange Kirnitzschtal nach Neustadt zurück. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir durch das herrliche Kirnitzschtal nach Bad Schandau, hier beginnt unsere romantische Dampfschifffahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer bis nach Pirna. Nach einem Rundgang durch die Altstadt von Pirna fahren wir zur weltberühmten Basteiaussicht in der sächsischen Schweiz. Wir werden staunen, über den grandiosen Ausblick in eine bizarre und eindrucksvolle Felslandschaft, die einmalig in Europa ist. Auf der Rückfahrt fahren wir nach Rathmannsdorf. Per Fahrstuhl gelangen wir auf den Aussichtsturm, von hier aus haben wir den besten Weitblick auf die über 1000 Felsgipfel im Elbsandsteingebirge. Am Abend kehren wir zum gemeinsamen Abendessen wieder im Hotel ein.

4. Tag: Heute geht es nach dem Frühstück in die schönste Barockstadt weltweit – Dresden. Den Aufstieg zur Barockmetropole verdankt die Stadt dem Kurfürsten August dem Starken. „Die Fürsten schaffen sich Unsterblich durch ihre Bauten“ war sein Leitsatz. Wir sehen unter anderem die Semperoper, das Dresdener Schloss, die Brühlsche Terrasse, den Zwinger und den Neumarkt mit Frauenkirche. Es geht weiter mit einer Berg- und Talfahrt, mit der ältesten Bergschwebebahn Deutschlands zur Aussichtsplattform im Villenviertel Loschwitz. Von hier oben haben wir einen traumhaften Blick auf die Dresdner Stadtsilhouette mit dem Elbtal. Zurück geht es vorbei am Schloss Pillnitz zum Abendessen ins Hotel.

5. Tag: Heute heißt es wieder Abschied nehmen. Nach der letzten morgendlichen Stärkung, werden die Koffer verladen und wir treten die Heimreise an.

Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus, sowie alle Ausflüge laut Programm, 1 x Busfrühstück auf der Hinfahrt, 4 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet, 4x Abendessen im Hotel, 1x Schnapsverkostung, 3x Reiseleitung, 1x Kinoabend im Nationalpark, Saunanutzung, 1x Eintritt Therme am Hotel, 1x 5-Burgern & Täler Tour, 1x 1000 Gipfel Panoramatour mit Schifffahrt, 1x Rundfahrt wunderbares Dresden, alle Zimmer mit Bad/Dusche/WC und TV, Änderungen behalten wir uns vor.

Preis: € 455,00 pro Person (€ 88,00 EZ-Zuschlag)